Newsletter

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!

Kostenloser Buch-Download

Multi-Level-Marketing

Weiterempfehlen

Wo gibt es Finanzdaten?

Wie unter "Daten zur Branche" beschrieben ist die Datenlage zum Gesamtmarkt des Direktvertrieb (DV), Network-Marketing (NM) und Multi-Level-Marketing (MLM) problematisch. Zuverlässig sind die Daten des Bundesverbandes Direktvertrieb Deutschland e.V. – sie betreffen jedoch nur seine gut 30 Mitgliedsunternehmen (siehe „Jahresberichte“ unter www.bundesverband-direktvertrieb.de/).
 
Für den Einzelnen sind vor allem Daten zu „seinem“ Unternehmen wichtig. Wenn ein Unternehmen selbst keine oder nicht genügend Informationen auf seiner Internetseite bereitstellt, kann ein Blick in den Jahresabschluss helfen – vorausgesetzt das Unternehmen ist veröffentlichungspflichtig (z.B. GmbHs).
 
Die vorliegende Übersicht bietet ein paar Beispiele zu Daten aus Jahresabschlüssen. Alle Daten stammen vom Elektronischen Bundesanzeiger, der vom Bundesministerium für Justiz herausgegeben wird. Unter www.ebundesanzeiger.de kann hier jeder kostenlos nachschauen, ob für „sein“ Unternehmen Jahresabschlüsse vorliegen.
 
Beispiele aus dem Elektronischen Bundesanzeiger, abgerufen unter www.ebundesanzeiger.de im April 2011:
  • AMC Alfa Metalcraft Corporation Handelsgesellschaft mbH, Bingen am Rhein. Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2009 bis zum 31.12.2009. Umsatzerlöse 2009: 111,4 Mio. Euro, 2008: 115,0 Mio. Euro.
  • Amway Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Puchheim. Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2009 bis zum 31.12.2009. Umsatzerlöse 2009: 60,7 Mio. Euro, 2008: 65,1 Mio. Euro.
  • Ascent Aktiengesellschaft, Karlsruhe. Jahresabschluss zum 31. Dezember 2009. Umsatzerlöse 2009: 24,8 Mio. Euro, 2008: 42,5 Mio. Euro.
  • AVON Cosmetics GmbH, München. Jahresabschluss zum 31. Dezember 2009 und Lagebericht 2009. Umsatzerlöse 2009: 147,0 Mio. Euro, 2008: 179,8 Mio. Euro.
  • Forever Living Products Germany GmbH, Frankfurt am Main. Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2009 bis zum 31.12.2009. Rohergebnis 2009: 27,0 Mio. Euro, 2008: 31,8 Mio. Euro.
  • LR Health & Beauty Systems GmbH, Ahlen. Jahresabschluss zum 31. Dezember 2009. Umsatzerlöse 2009: 163,1 Mio. Euro, 2008: 139,3 Mio. Euro.
  • HAKA Kunz GmbH, Waldenbuch. Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2009 bis zum 31.12.2009. Umsatzerlöse 2009: 36,1 Mio. Euro, 2008: 36,0 Mio. Euro.
  • Herbalife International Deutschland GmbH, Darmstadt. Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2008 bis zum 31.12.2008. Umsatzerlöse 2008: 24,1 Mio. Euro, 2007: 31,7 Mio. Euro.
  • Mary Kay Cosmetics GmbH, München. Jahresabschluss zum 31. Dezember 2009 und Lagebericht 2009. Umsatzerlöse 2009: 23,5 Mio. Euro, 2008: 21,8 Mio. Euro.
  • PartyLite GmbH, Heidelberg. Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2009 bis zum 31.12.2009. Umsatzerlöse 2009: 13,5 Mio. Euro, 2008: 13,1 Mio. Euro.
  • Pierre Lang – Schmuck Handels GmbH Deutschland, Kirchheim-Heimstetten. Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2009 bis zum 31.12.2009. Umsatzerlöse gesamt: 2009: 26,5 Mio. Euro, 2008: 28,5 Mio. Euro, 2007: 27,3 Mio. Euro.
  • Tupperware Deutschland GmbH, Frankfurt am Main. Jahresabschluss zum 31. Dezember 2009 und Lagebericht 2009. Umsatzerlöse 2009: 222,4 Mio. Euro, 2008: 243,5 Mio. Euro.