Newsletter

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!

Kostenloser Buch-Download

Multi-Level-Marketing

Weiterempfehlen

Home

Direktvertriebe, Network-Marketing und Multi-Level-Marketing Unternehmen gelten als Zukunftsmarkt - doch stimmt das überhaupt? Mitgliedern wird die Chance auf ein gutes bis sehr gutes Einkommen versprochen - doch trifft dies wirklich zu? Für Mütter erscheint die Tätigkeit besonders geeignet - doch was sagen weibliche Mitglieder hierzu? Die vorliegende Website stellt diese Fragen und bietet Antworten.
 

Aktuelles

Verbraucherschutzbund überrascht, dass Herbalife Belgien Berufungsverfahren gewinnt
Herbalife doch nicht illegal? Belgischer Verbraucherschutzbund überrascht über schnelles Ergebnis, das ihnen noch nicht bekannt sei. mehr...
Herbalife – legal oder illegal? 25-40 Mio. US Dollar Anwaltskosten werfen Fragen auf
Herbalife weiter in den Schlagzeilen - steht eine offizielle Untersuchung der im MLM und Network-Marketing üblichen Geschäftspraktiken bevor? mehr...
Verteidigung Herbalifes
Herbalife verteidigt sich gegen Ackmans Vorwürfe: ir.herbalife.com/. Wer die offizielle Verteidigung für Anleger am 10.1.13 um 9 Uhr (ET; Deutschland: 15.00 Uhr) verfolgen will, kann sich hier registrieren: ir.herbalife.com/eventdetail.cfm?even.... mehr...
Herbalife - ein illegales Pyramidensystem?
Am 20.12.12 hat William Ackman, ein großer US Invester, Herbalife vorgeworfen, ein illegales Pyramidensystem zu sein. Mehr Infos hier bei Click auf Titel. mehr...
Urteil gegen Herbalife zeigt Wirkung - leider nur begrenzt
Am 23.11.2011 wurde Herbalife Belgien als Pyramidensystem verurteilt. Was hat das gebracht? - Eine kleine Bilanz. mehr...
Frontal21: "Party vorbei. Ausbeutung bei Tupperware"
In der Sendung vom 29.5.12 berichtete Frontal21 über problematische Geschäftspraktiken bei Tupperware. Die Dokumentation ist nicht mehr im Internet abrufbar. Die untenstehende Datei enthält das Skript der Sendung. mehr...
Bundesgerichtshof stärkt Rechte Kunden gegenüber Direktvertrieb
In seinem Urteil vom 15. März 2012 (III ZR 148/11) stärkt der Bundesgerichtshof die Rechte von Kunden. Der im Strukturvertrieb arbeitende Finanzdienstleister AWD (Allgemeiner Wirtschaftsdienst) muss sich für das strafbare Verhalten eines seiner selbständig arbeitenden Berater verantworten. Weitere Infos in der Pressemitteilung des Bundesgerichtshofs: www.pressrelations.de/new/standard/re... mehr...
Amway: Weltweites Wachstum aber geringere Einkünfte für Mitglieder in D
Stolz berichtet die Amway GmbH Deutschland vom neuen weltweiten Rekordumsatz in 2011. Doch der Umsatzerlös in D ist in den letzten Jahren stark gesunken. Bei gleicher Beraterzahl heißt dies vor allem: weniger Geld für deutsche Mitglieder.
(Klicke Titel für vollständigen Bericht) mehr...
Infos zum Herbalife-Urteil Belgien: Warum Pyramidensystem?
Wie berichtet, wurde Herbalife am 23.11.2011 vom Brüsseler Handelsgericht für das errichten eines illegalen "Pyramidenverkaufssystems" (=Pyramdensystem) verurteilt. Ausführliche Infos im Menüpunkt links oder pdf unten. mehr...
Finanzdienstleister AWD in Wien verurteilt
Der österreichische Verein für Konsumenteninformationen (VKI) hat in zweiter Instanz gegen AWD gewonnen. Das Oberlandesgericht Wien bestätigte ein früheres Urteil des Handelsgerichtes Wien wegen Falschberatung. Im entsprechenden Fall wurde eine AWD-Kundin "grob sorgfaltswidrig" beraten. Infos hier: www.konsument.at/cs/Satellite?pagenam.... mehr...
 
RSS